BHG-28 Braunhubergasse 28

BHG-28
Braunhubergasse 28
Auf einer Eckparzelle ist die Errichtung einer winkelförmigen Wohnhausanlage mit 100 Wohnungen geplant, Die Erschließung erfolgt über ein zentrales Stiegenhaus am Schnittpunkt der beiden Gebäudeschenkel.
Der kompakte Baukörper wird durch unregelmäßig angehängte Volumina der Wohnungsfreiflächen, Loggien und Balkone, strukturiert. Durch Rücksprünge und Staffelung der Dacgschoße wird die Reduktion der zulässigen Gebäudehöhe über Eck fließend an die angrenzenden Bestandsbauten angeglichen.

Lage Wien, Österreich
Projektbeginn 2013
Kategorie Wohnen
Typologie Privat
Typ Design Ausführung
Status laufend
Nutzfläche (m²) 7.400
Einheiten 100
Baukosten (€)
Bauherr Familienwohnbau
Office team LH, HE,